Buchmaschine – 35

Sie hams nicht anders gewollt: Ich empfehle Ihnen ULYSSES von James Joyce. Das muss man nicht unbedingt am Stück lesen, es ist vielmehr ein Werk, dass man in jedem Lebensalter (also vielleicht ab 15) aus dem Regal nehmen, liebevoll drüberstreicheln, ein paar Seiten lesen, und es dann wieder zurück stellen kann. Gut, drüberstreicheln kann man auch schon früher. Man steigt nicht so richtig durch, aber lustig isses, deshalb können Sies entweder im englischen Original verschenken, oder die deutsche Übersetzung, dann aber bitte als gebundene Ausgabe. Und worum gings da nochmal?