05.05. +++ Ärgernis

Okay, es liegt nahe, aber Arnie hat den Mann nicht erschossen. (Bild von www.commons.wikipedia.org)
Okay, es liegt nahe, aber Arnie hat den Mann nicht erschossen. (Bild von www.commons.wikipedia.org)

Was würden Sie tun, wenn Ihnen plötzlich eine Leiche im Weg liegt, und der dringende Verdacht naheliegt, dass Sie am Ableben des Herrn schuld sind? Naja, die Leiche loswerden, natürlich. Nun wäre das für einen heutigen Großstadtbewohner ein Ding der Unmöglichkeit, denn erstens kann man hier ja nirgends in Ruhe buddeln und zweitens gibt es keine Solidarität mehr unter den Menschen. Anders im Neuengland der fünfziger Jahre. Alfred Hitchcocks schwarze Filmkomödie THE TROUBLE WITH HARRY portraitiert ausgesprochen liebevoll, dass eine überschaubare Dorfgemeinschaft auch mit außergewöhnlichen Herausforderungen umzugehen vermag. „05.05. +++ Ärgernis“ weiterlesen

19.01. +++ Im Freien

Alfred Hitchcock, DIE VÖGEL (Foto von musicboxtheatre.com)
Alfred Hitchcock, DIE VÖGEL (Foto von musicboxtheatre.com)
Ich bin heute nicht weniger als zwei Stunden lang auf dem Fahrrad durch München gegondelt, und während dieser Tour sind mir drei (in Worten: drei) Kunstwerke im öffentlichen Raum über den Weg – naja nicht gelaufen. Gut, Architektur gibt’s natürlich soweit das Auge blickt, und manchmal sogar ganz schön, aber das ist ja nun eher Gebrauchskunst. Mögen die Münchner keine Kunst im Freien? Zu teuer? Das kann der Grund wohl nicht sein. „19.01. +++ Im Freien“ weiterlesen