14.06. +++ Ein anderer Wind

Ein beeindruckendes Projekt: Bei solchen Dimensionen kann man schon mal vergessen, dass es hier eigentlich um Umweltschutz geht... (Bild von www.daserste.de)
Ein beeindruckendes Projekt: Bei solchen Dimensionen kann man schon mal vergessen, dass es hier eigentlich um Umweltschutz geht… (Bild von www.daserste.de)

Verratene Ideale, korrumpierte Umweltschützer, kapitalistische Ökounternehmer – der heutige Bremer Tatort WER WIND ERNTET, SÄT STURM betreibt eine interessante Ausweitung der Grauzone bis weit in die Nordsee hinaus. Dabei gelingt ein zu 80% spannender Krimi, der sich freilich gegen Ende ein bisschen zu apokalyptisch gebärdet. „14.06. +++ Ein anderer Wind“ weiterlesen

15.03. +++ Altlasten

Frauenduell Nr. 1: Die traumatisierte Kommissarin (Sabine Postel) und die überlegene Mutter (Gabriela Maria Schmeide), ausgetragen mit dem Florett (Bild von Jörg Landsberg, www.daserste.de)
Frauenduell Nr. 1: Die traumatisierte Kommissarin (Sabine Postel) und die überlegene Mutter (Gabriela Maria Schmeide), ausgetragen mit dem Florett (Bild von Jörg Landsberg, www.daserste.de)

An des Märzen Idus ist es nur passend, sich ein bisschen mit Mord zu beschäftigen, es sei allerdings gleich vorausgeschickt, dass der heutige Bremer Tatort DIE WIEDERKEHR aber auch nicht die Bohne mit der Ermordung des Julius Cäsar vor 2059 Jahren zu tun hatte. Und außerdem: Mord? Gut, es werden da zwei ältere Hippies ermordet, und zwei Menschen begehen Selbstmord, aber die zentrale Tat, um die sich der Film dreht, ist ein Unfall mit Todesfolge. Tragischerweise wird dieser Todesfall durch den fünfjährigen Bruder eines siebenjährigen Mädchens verursacht, und dieser traumatische Umstand ist der Motor, der die Handlung antreibt. „15.03. +++ Altlasten“ weiterlesen