21.06. +++ Andere Baustelle

Klärende Gespräche: Dass Architekt von Mayer (Thomas Thieme) den Auftrag zum Mord an einem Ex-Staatssekretär gegeben hat, kommt in der Vernehmung durch Kommissar Lannert (Richy Müller) zwar nicht raus, dennoch ist es sehr aufklärerisch (Bild von www.daserste.de)
Klärende Gespräche: Dass Architekt von Mayer (Thomas Thieme) den Auftrag zum Mord an einem Ex-Staatssekretär gegeben hat, kommt in der Vernehmung durch Kommissar Lannert (Richy Müller) zwar nicht raus, dennoch ist es sehr aufklärerisch (Bild von www.daserste.de)

Das ist schon interessant. Vor noch nicht vier Wochen, am Pfingstmontag, wurde der letzte Tatort des SWR gesendet, nämlich ROOMSERVICE aus Ludwigshafen. Dort spielte ein ehemaliger Ministerpräsident mit, und das Fernsehen, d.h. eine fiktive SWR-Talkshow, spielte eine gewisse Rolle. Im heutigen Stuttgarter Tatort DER INDER durfte das Publikum – bei einem völlig anderen Fall – wiederum einen ehemaligen baden-württembergischen Ministerpräsidenten erleben, und wiederum war die Präsenz des SWR in Form der Landesschau fester Bestandteil der Handlung. Das ist jetzt Mäkeln auf hohem Niveau, denn bis auf den Titel war diese Tatort-Episode von Niki Stein bemerkenswert gut, aber ein bisschen mehr inhaltliche Abstimmung dürfte man bei Produktionen der gleichen Sendeanstallt vielleicht erwarten. Andererseits: Wahrscheinlich war die Abwahl der CDU 2011 ein epochales Ereignis, das eben verarbeitet werden muss. „21.06. +++ Andere Baustelle“ weiterlesen