16.07. +++ All inclusive

Man merkt dem Ensemble den Spaß an der gemeinsamen Arbeit an: das Team von SCHAMO (Bild Vuk Latinovic)
Man merkt dem Ensemble den Spaß an der gemeinsamen Arbeit an: das Team von SCHAMO (Bild Vuk Latinovic)

Entschuldigung, der Vergleich liegt einfach nahe. Eine blonde Schauspielerin mit Ukulele betritt die kleine Bühne des Kulturzentrums 2411 im Hasenbergl und singt. Na? Ukulele? Natürlich: Marilyn Monroe in MANCHE MÖGENS HEISS! Anna Schimrigks Sängerin Marlene, die den Theaterabend auf diese musikalische Weise eröffnet, kann sich jedenfalls mit Sugar Kowalczyk messen, der anderen Ukulelistin, die im heißen Florida ihren Künstlerberuf an den Nagel hängen will. „16.07. +++ All inclusive“ weiterlesen